Traditioneller Bauernmarkt in Leuscheid

Der Bürgerverein Leuscheider Land informiert:

 

Der Bürger- und Verschönerungsverein Leuscheider Land veranstaltet

am Sonntag, d. 14. Mai 2017 ab 11.00 Uhr den diesjährigen Bauernmarkt

in der Ortsmitte von Leuscheid entlang der Saalerstraße mit Unter-

stützung der örtlichen Vereine und Dorfgemeinschaften.

Mit dabei ist wieder die Familie Hildegard und Karl-Heinz Krüger,

die anlässlich des Bauernmarktes ihre Gartenpforte öffnen und

gemeinsam mit anderen Akteuren altes handwerkliches Können

wie „Weben“ und„Spinnen“ u. ä. Fertigkeiten und Techniken präsentieren.

Ihre Teilnahme am Bauernmarkt haben u.a.folgende Aussteller und

Handwerker angesagt: Eine Seifensiederin präsentiert die Herstellung

von Salben, Tinkturen u.ä. Produkten. Ein Münzsäger demonstriert

seine filigrane Kunstfertigkeit. Sammlerstücke aus dembäuerlichen

Hausrat vergangener Tage werden zum Verkauf angeboten. Rapskissen

aus eigener Herstellung sind erhältlich; daneben Ernte- und Sommerhüte.

Wir freuen uns, einen Sensenlehrer vorstellen zu können, der die

Handhabung einer Sense nicht nur vorführt, sondern auch Kurzlehrgänge

anbietet. Ferner ist ein Holzspalter der Extraklasse im Einsatz.

Der Speiseplan wartet mit einem reichhaltigen Angebot auf:

Reibewaffeln, frisch zubereitet auf den mit Holz befeuerten Waffeleisen,

diverse Fleischgerichte bei der Feuerwehr, geräucherte Forellen,

Eis und Blechkuchen bei den Landfrauen, ein tolles Kuchenbuffet

im Kindergarten „Rappelkiste“, sowie weitere Angebote der örtlichen

Gastronomie bei Familie Sieberz (Gaststätte Paulus) und im Sportlokal

„Alt Löschend“.

Nach oder vor dem Besuch des Bauernmarktes lädt die Umgebung

von Leuscheid zu Spaziergängen ein mit reizvollen Ausblicken ins

Siegtal, bis ins Siebengebirge und in den Westerwald.

Der Vorstand