Ehrenmal auf dem Friedhof in Leuscheid

 

Einweihung der neuen Gedenktafeln .

Wie bereits an dieser Stelle berichtet, gelang dem BVV die Ersatzbeschaffung der vor zwei Jahren auf dem Friedhof in Leuscheid gestohlenen Gedenktafeln mit den Namen der in beiden Weltkriegen Gefallenen und der zivilen Opfer dank der finanziellen Unterstützung der örtlichen Geldinstitute, der Vereine im Leuscheider Land und zahlreicher Einzelspenden.Vor der Eröffnung der Leuscheider Kirmes am Samstag, dem 02.10.2010 war es soweit: In einer von der Blaskapelle Leuscheid mitgestalteten Feierstunde am Ehrenmal auf dem Friedhof segneten Pfarrerin Böttcher und Pfarrer Metzmacher imBeisein zahlreicher Besucher und Mitgliedern der Freiw. Feuerwehr Leuscheid die neuen Gedenktafeln. Eingangs hatte der 1. Vorsitzende des BVV, Herr W.Fenninger die Anwesenden in einem chronologischen Abriss über die ergriffenen Maßnahmen, die zur Beschaffung der neuen Gedenktafeln geführt haben, informiert. Beim Verlesen der langen Liste mit den Namen der Gefallenen und der durch Kriegseinwirkungen getöteten Zivilisten im 1. und 2. Weltkrieg wurde in der Stille allen Kriegsopfern gedacht. Im Anschluss feierten die Besucher einen ökumenischen Gottesdienst in Vorbereitung auf das bevorstehende Erntedankfest im Festzelt. Der Bürgerverein dankt Pfarrerin Böttcher und Pfarrer Metzmacher im Namen aller örtlichen Vereine für die Gestaltung der Gedenkfeier und den anschließenden Gottesdienst. Nach dem Bekunden vieler Besucher sollte ein ökumenischer Gottesdienst wieder zum festen Bestandteil der Leuscheider Kirmes werden.

    

   

 

   
                                                                                                                                         
    

 

 

 

 

 

 .